Kardamom, das Gewürz wie aus 1001 Nacht

Wer kennt das nicht. Man geht die Strasse entlang und es duftet so unglaublich gut. Das Wasser fliesst einem im Mund zusammen. Gerne möchte man gleich wissen wo es herkommt und was es ist.

Sich am liebsten gleich einladen lassen und das Essen mit ganz viel Genuss in vollen Zügen geniessen, denkt nun so mancher bestimmt…

Gerade in der schönen Adventszeit geniessen wir die Wärme des zu Hause mit Kerzenlicht und gutem sowieso nahrhaften Essen. Natürlich dominieren in den Räumen die intensiven Düfte vom Guetzli backen oder geschmackvollem Glühwein ansetzen. Das Gewürz Kardamom hat bestimmt der ein oder andere ganz unbewusst benutzt. Es ist im Lebkuchengewürz oder im indischen Chai-Tee enthalten.

Es wirkt bei Husten schleimlösend, lindert Halsschmerzen und wirkt gegen Mundgeruch. Kardamom regt die Verdauung an und wird bei Blähungen als natürliches Hausmittel eingesetzt.

Es spricht also nichts dagegen, nach dem fetten Weihnachtshappen eine Kapsel Kardamom zu knacken.

In den Pflanzensamen stecken die wertvollen ätherischen Öle. Werden die Samen, durch zum Beispiel einem Mörser oder im Mund kauen zerstossen, dann entfalten sich die wunderbaren Aromen.

Hitzigen Typen oder Frauen in den Wechseljahren hilft eine Prise Kardamom besonders gut!

 

Eine schöne Adventszeit wünsche ich Euch

Herzlich, Jessy

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

info@ayurvedamoments.ch

Mitteldorfstrasse 1a, 8442 Hettlingen
(bei Winterthur)

Tel: +41 79 736 35 46



Termine

nach Vereinbarung

 

Jetzt Termin vereinbaren