Kürbis liegt in der Luft

 

 

Kürbisse sind wahre Vitaminbomben und es gibt sie in diversen Arten, Formen und Geschmacksexplosionen. Da wir in unserem Gärtli unwahrscheinlich viele haben, gibt es anstatt Kürbissuppe, Kürbis aus dem Backofen und "ich kann Kürbis nicht mehr sehen" - "Tadaa" mal Kürbis als Kuchen! Juhuu, ist mega gesund und schmeckt noch lecker. Was wollen wir mehr. Hier ist das Rezept. 

 

 

 

Zutaten

 

1/2 Hokkaidokürbis (ca.300g) geraspelt, 70g gemahlene Baumnüsse, 70g gemahlene Mandeln, 60g gemahlene Haselnüsse, 200g Butter, 150g Zucker (gerne Rohrzucker), 4 Eier, 250g Mehl, 1 TL Zimt, 1 Prise Salz, 1 TL Kardamom, 1 Vanilleschote (alternative Paste, aber frisch ist natürlich besser), 7g Backpulver, 100ml Apfelsaft oder Orangensaft (je nach Gusto)

 

Zubereitung

 

Zuerst die Butter mit Zucker in einer Schüssel mixen und dann die Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und unter die Masse rühren. Danach alle Gewürze und Kürbis zugeben, alles mixen und zum Schluss die Nüsse unterheben. Schlussendlich noch den Saft unterrühren.

 

Backen

 

Eine Kastenform mit Butter oder Öl einreiben und die Kuchenmasse hineinfüllen. Zack, in den Ofen bei 180° Ober-Unterhitze und 60 min. backen lassen. Natürlich vorher den Backofen schon auf 180° vorheizen lassen, is ja klar!

 

Servieren

 

Nach dem Abkühlen einen Hauch Puderzucker drüber und mit einem getrockneten Lavendelzweig servieren. Lavendel entspannt schon mega und nach dem Essen sind sowieso alle relaxt.

 

En Guete mitenand !!

 

Herzlich, Jessy

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

info@ayurvedamoments.ch

Jessy Risse

Mitteldorfstrasse 1a, 8442 Hettlingen
(bei Winterthur)

Tel: +41 79 736 35 46



Termine

nach Vereinbarung

 

Jetzt Termin vereinbaren